Ausfall-Zeit-Tatbestand ( Arbeitslosigkeit )

      Ausfall-Zeit-Tatbestand ( Arbeitslosigkeit )

      Ich Jahrgang 1955 und war vom 01.04.1991 bis zum 30.09.1991 arbeitslos. Für diesen Zeitraum habe ich drei verschiedene Leistungsnachweise vom damaligen Arbeitsamt auch vorliegen und auch für den gesamten Leistungszeitraum Arbeitslosengeld erhalten. Allerdings habe ich nun beim Versicherungsverlauf für die Rentenberechnung das Problem, daß trotz nachweisbarer Arbeitslosengeldbewilligung bzw. -zahlung für den ersten Monat im Zeitraum vom 01.04. - 02.05.1991( auch dafür wurde ALG gezahlt ) von damals zustänigen Arbeitsamt Kempten (Allgäu) kein Entgeld für die Rentenversicherung gezahlt wurde. Im Leistungsnachweis steht "DIE ZEIT DES LEISTUNGSBEZUGES WURDE IHREM RENTENVERSICHERUNGSTRÄGER ALS AUSFALL-ZEIT-TATBESTAND GEMELDET."
      Für die sich dann anschließenden Zeiträume des Leistungsbezuges vom 03.05.1991 - 03.09.1991 sowie vom 04.09.1991 - 30.09.1991 wurde vom Arbeitsamt ein Entgeld für die Rentenversicherung im Leistungsnachweis eingetragen und somit auch gezahlt.
      Eine diesbezügliche Rückfrage bei der Agentur für Arbeit war völlig unbefriedigend, denn dort teilte man mir mit "Es gibt aus dieser Zeit in unseren Archiven keine Unterlagen mehr - Wir können Ihnen da nicht mehr helfen." Auch eine erneute schriftlich Anfrage mit Übersendung der Kopien der Leistungsnachweise wurde bis heute nicht beantwortet.

      Somit fehlt mir hier ein ganzer Monat Wartezeit für die von mir im nächsten Jahr angedachte Beantragung der vorzeitigen Rente für langjährig Versicherte.

      Wie kann das sein, daß für den ersten Monat vom Arbeitsamt nichts an den Rentenversicherer gezahlt wurde und danach schon ? :sleeping:

      Ich glaube mal in einem anderen Forum gelesen zu haben, daß es irgendwann im Zeitraum zwischen 1990 bis 1992 andere gesetzliche Regelungen dazu gab, verstehe aber nicht, warum innerhalb eines Jahres ( hier 1991 ) dann unterschiedliche Auslegungen erfolgt sind - Eine Sperrzeit des Leistungsbezuges lag ja auch nicht vor für den betroffenen Zeitraum vom 01.04. - 02.05.1991. Eine mögliche Erklärung könnte sein, daß der Leistungsbescheid für den Zeitraum danach ( also vom 03.05. - 30.09.1991 ) vom Arbeitsamt Leipzig und nicht wie für den Zeitraum vom 01.04. - 02.05.1991 vom Arbeitsamt Kempten erstellt wurde.