Abschlagsfreie Rente nach 45 Jahren und Wartezeit ohne Einkünfte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Abschlagsfreie Rente nach 45 Jahren und Wartezeit ohne Einkünfte

      Ich bin am 18.8.1962 geboren und arbeite ohne Unterbrechung seit 1.8.1978. Das bedeutet, dass ich am 1.8.2023 (mit 61 Jahren) die 45 Jahre voll habe. Die abschlagsfreie Rente nach 45 Jahren könnte ich mit 64 Jahren und 8 Monaten in Anspruch nehmen. Nun möchte ich aber nicht so lange arbeiten.
      1.) Besteht die Möglichkeit bis zum 1.8.2023 zu arbeiten, danach 2 Jahre Arbeitslosengeld in Anspruch zu nehmen.
      Anschließend ohne Einkommen (aus privaten Rücklagen) zu leben und dann mit 64 Jahren und 8 Monaten die abschlagsfreie Rente zu beantragen?
      2.) Besteht die Möglichkeit, ohne Arbeitslosengeld vom 1.8.2023 ohne Einkommen zu leben (aus privaten Rücklagen) und dann mit 64 Jahren und 8 Monaten die abschlagsfreie Rente zu beantragen?
      3.) Besteht die Möglichkeit bei einer Altersteilzeitvereinbarung (Blockmodell) bei der diese mit 63 Jahren (1.9.2025) endet, anschließend ohne Einkommen zu leben und mit 64 Jahren und 8 Monaten die abschlagsfreie Rente zu beantragen?

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."