Abzüge bei vorzeitiger Rente mit 63

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Abzüge bei vorzeitiger Rente mit 63

      Hallo,
      ich bin Baujahr 09.57 und müsste jetzt normalerweise bis 65Jahre und 11 Monate arbeiten. Mein AG bietet eine ATZ mit 63 an.
      Da ich nach dem neuen Gesetzt aber bis 63 Jahre und 10 Monate arbeiten soll muss ich 10 Monate früher in Rente gehen.
      Wie berechnet sich jetzt die Rentenkürzung? Sind es 10 Monate mal 0,3 % oder 35 Monate mal 0,3%?

      mfg

      Uwe
      @Jo der Threadersteller wollte wissen ob sich die Prozente der Rentenminderung aus den 10 Monaten oder aus den 35 Monaten errechnet.
      Und da ich bis auf einen Monat genauso Alt und in der gleichen Situation bin suche ich auch schon einige Zeit nach der Antwort.

      Nach meinem bisherigen Kenntnisstand hat die neue Rentenregelung keinen Einfluss auf die Rentenminderung, so dass ich auch eine lebenslange Rentenminderung von 10.5 % haben würde.

      Und dass obwohl ich eigentlich nur bis 63 und 10 Monate arbeiten müsste, wenn ich keine Altersteilzeit mache, wobei ich ja eigentlich nur 10 Monate früher in Rente gehe und nicht 2 Jahre und 11 Monate.

      Wastel
      Oder ich müsste mich, wenn das ginge, nach der Altersteilzeit 10 Monate Arbeitslos melden um Abschlagsfrei in Rente gehen zu können.

      Gibt's noch andere Möglichkeiten wie ich diese 10 Monate überbrücken könnte ?

      Am liebsten wäre es mir wenn meine Firma die Altersteilzeit 10 Monate nach Hinten verschiebt aber das wird wohl nicht gehen.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."