Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Vertrag ist Vertrag. Es gilt Bindungswirkung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Berechnung Witwenrente?

    Peter - - Witwenrente

    Beitrag

    Nein, die eigene Altersrente wird zum Teil auf die Witwenrente angerechnet. Es gibt allerdings Freibeträge. Anrechnung von eigenem Einkommen Die Freibeträge betragen 742,90 in Westdeutschland und 679,54 Euro in Ostdeutschland. Für jedes Kind gibt es ebenfalls einen Freibetrag, 157,58 Euro bzw. 144,14 Euro (West, Ost). Viele Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie so oft, lautet die Antwort: es kommt darauf an. Üblicherweise beinhalten Arbeitsverträge oder Tarifverträge die Regelung, dass das Arbeitsverhältnis automatisch mit Beginn des regulären Rentenalters beendet wird. Ist das im konkreten Fall nicht so, so muss das Arbeitsverhältnis explizit gekündigt werden, wenn man neben seiner Altersrente nicht mehr arbeiten möchte. Zuverdienstgrenzen gibt es jedenfalls bei der regulären Altersgrenze nicht, d.h., mann kann beliebig viel nebenher verdienen, oh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Anrechnungen auf die EM Rente

    Peter - - Erwerbsminderungsrente

    Beitrag

    Hallo, bei einer Erwerbsminderungsrente, also bei einer vollen, kann bis zu 400 Euro hinzuverdient werden. Da die Erwerbsminderungsrente einen Ausgleich für die nicht mehr vorhandene Erwerbsfähigkeit darstellt, zählen für den Hinzuverdienst nur Einkünfte aus Erwerbstägigkeit, also aus einer Tätigkeit als Arbeitnehmer oder aus selbständiger Erwerbstätigkeit. Einkünfte aus Kapital, weie etwa Mieteinnahmen, Zahlungen aus einer Lebensversicherung oder Zinsen zählen nicht als anrechenbares Einkommen.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wann kann ich Rente beantragen?

    Peter - - Altersrente

    Beitrag

    PS: Den Rentenantrag sollte man allerdings schon ca. 3 Monate vorher stellen. Die guten Sachbearbeiter der Rentenversicherung benötigen eine gewisse Zeit für ihre Entscheidung.

  • Benutzer-Avatarbild

    reguläre Altersrente

    Peter - - Altersrente

    Beitrag

    Hallo, wenn man im Jahr 1951 geboren ist, kann man mit 65 Jahren und 5 Monaten die Rente beziehen. Mit Rente ist die normale Altersrente gemeint. Frührenten setzen Beitragszeiten voraus, die offensichtlich in deinem Fall nicht gegeben sind. Viele Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Rentenreport des DGB von August 2014

    Peter - - Altersrente

    Beitrag

    Hallo, das ist ja schon ziemlich erschreckend, was der DGB da in seinem Rentenreport 2014 ans Tageslicht bringt. Für uns, die wir in Zukunft in Rente gehen wollen, sieht es nicht gut aus. Ich befürchte, da sind große Einbußen am Lebensstandard hinzunehmen. Gruß

  • Benutzer-Avatarbild

    Rentenzeit bei 2 Rententrägern

    Peter - - Rente ab 63

    Beitrag

    Hallo, das Problem ist, dass es sich bei der Architektenkammer nicht um einen Träger der gesetzlichen Rentenverisicherung handelt, sondern um ein berufsständisches Versorgungswerk. Dort können sich freiberuflich tätige Architekten gegen Alter absichern. Für die Rente ab 63 zählen aber nur Beitragszeiten, die in der gesetzlichen Rentenversicherung eingebracht wurden. Es kommt also darauf an, dass die 45 Beitragsjahre bei Trägern der gesetzlichen Rentenversicherung zurückgelegt wurden. Zeiten, in …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ab wann Steuern zahlen für Rente?

    Peter - - Steuern

    Beitrag

    Steuern auf die Rente sind ein wahrlich kompliziertes Thema..... Eine gute Erklärung findest du meiner Meinung nach hier: renten-recht.org/rentensteuer/

  • Benutzer-Avatarbild

    Rentenanpassungsbescheid 2014

    Peter - - Mütterrente

    Beitrag

    Schau mal hier: renten-recht.org/altersrente/muetterrente.html Du bekommst im Herbst einen Extra-Bescheid zur Mütterrente.

Impressum

Datenschutz

Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."